Tel: 0152 310 786 38
Mail: rolf@radio-schlagertempel.de



Von wegen Rente: Wolfgang Petry (66) startet nach seinem 2OO6 verkündeten Karriereende einen Neuanfang unter anderem Namen – Pete Wolf.

Lange Matte, Schnurrbart, Holzfällerhemd und den ganzen Arm voll Freundschaftsbändchen: So kennen die Deutschen ihren *Wolle* Petry.

Über zehn Jahre nach dem verkündeteten Karriereende und einem Comeback-Album vor zwei Jahren kehrt der Schlagersänger jetzt in die Musikwelt zurück – und zwar mit einem neuen Look, neuem Sound und sogar einem neuen Namen. Am 27.1O.2O17 erscheint sein neues Album *Happy Man* unter dem Künstlernamen Pete Wolf. Statt Vokuhila-Matte trägt Wolfgang Petry jetzt Kappe, statt Schnauzer einen Dreitagebart.

Warum er jetzt plötzlich englisch singt, erklärt der Sänger gegenüber *Bild*: *Ich habe wahnsinnigen Spaß an Musik, egal ob deutsch oder englisch oder eine andere Musikrichtung. Jetzt habe ich mir einen Traum erfüllt und mir die Freiheit genommen, mein erstes englisches Album zu machen. Aber sicher wird es auch noch deutschen Schlager von mir geben. *

Dass in der neuen Musik im Kern immer noch Wolfgang Petry steckt, zeigt schon der Künstlername. Für *Pete Wolf* hat er seine Vor- und Nachnamen umgestellt und bei jedem Wort ein paar Buchstaben wegfallen lassen.

Er sagt: *Meine Band war begeistert und dann haben wir das so gemacht. *

Ob den Fans die neue Musik gefällt, bleibt abzuwarten. Wolle – oder besser Pete – jedenfalls steckt voller Erwartungen: *Ich bin sehr gespannt, wie dieses Album ankommen wird. *

Quelle: web.de / bild.de



Quelle: web.de / bild.de
Bild Quelle: web.de / bild.de